O

Offtake Agreement

Dies ist eine Übereinkunft zwischen einem Metallproduzenten (bzw. Explorern, dann aber meist in einem fortgeschrittenen Stadium) und einem Endabnehmer des Metalls. Letzterer verpflichtet sich, eine bestimmte Menge der Produktion abzukaufen, meist auch zu einem festgesetzten, fixen Preis. Der Endabnehmer finanziert häufig auch Teile der Exploration (equity). Alternativ kann das Agreement auch dazu genutzt werden, um andere externe Finanzquellen anzuzapfen (Finanzierung über Schulden, z.B. bei einer Bank), da die garantierte Abnahme ja die wirtschaftliche Attraktivität erhöht.

Opex

Betriebsausgaben. Kosten, die zum Erhalt der laufenden Operationen der Mine notwendig sind.

Orogene Lagerstätte / Ader

Homestake Goldmine Offener Tagebau

Homestake Goldmine in den USA, mit sichtbaren Goldgängen

Nach den Seifen sind orogene Adern zusammen mit epithermalen Adern die zweithäufigste Lagerstättenart von Gold. Damit ein Vorkommen oder eine Lagerstätte entstehen kann, muss das betreffende Metall aufgrund (meist mehrerer) geologischer Prozesse verdichtet werden. Bei Seifen geschieht dies aufgrund der Gravitation im Wassertransport. Weitere häufig auftretende geologische Kräfte im Bildungsprozess von Lagerstätten sind die Entstehung von Vulkanen (epithermal) oder von Gebirgen (orogen). Orogen bedeutet im Zusammenhang mit der Goldlagerstättenbildung stark vereinfacht gesagt ein Prozess, bei dem durch die Auffaltung von Gebirgen bestimmte Gesteinsschichten nach unten gedrückt, und dabei durch Hitze und Druck entwässert werden. Das frei werdende heiße Wasser steigt durch die Gesteinsschichten wieder empor, und laugt im Durchsickern Gold heraus. An einer bestimmten Stelle bleibt das Wasser stecken und kühlt wieder aus. Das Resultat in solch einem Prozess sind goldhaltige Adern oder sogar ‚Gänge‘ (dicke Adern). Die Adern bzw. das Gangsystem können bis zu mehreren Kilometern lang sein und viele Kilometer in die Tiefe reichen. Die größten bisher bekannten orogenen Goldlagerstätten finden sich in Zentralasien und der Mongolei, in Kalifornien / Sierra Nevada, in Süd- und Westafrika, in Teilen Kanadas und Australiens sowie im nordöstlichen Brasilien.

Oz

Unzen (1 Unze = 31,1g)